Edda

CHARAKTER:

aktiv, lieb, sozial mit Rüden, spielt und tobt gerne

VIDEO:

BESCHREIBUNG

Neues von Edda

Unser erster Bericht von Edda liegt nun 1 ½ Jahre zurück. Edda hat sich in der Zwischenzeit als sehr liebenswerte, lebhafte Mitbewohnerin entpuppt. Das Dreamteam Alfons und Edda wirbelt und tobt spielend durch unseren Tag.

Damit Edda auch die Welt außerhalb des Hofes kennenlernt, ist sie jedes Wochenende an ihrer Pflegestelle. Hier besucht sie die Hundeschule ( nach Gudrun Feltmann-Schröder ), und – zu Eddas besonderem Vergnügen – eine private Hobby – Mantrailinggruppe. Edda hat die Grundkommandos gelernt und ist gut leinenführig. Aportieren mit dem Futterdummy oder von Gegenständen kann sie gut – vor dem Gassi bringt sie selbst ihre Leine, nach dem Gassi ihrem (Pflege-)Frauchen die Hausschuhe. Beim Trailen zeigt Edda eine konstante und saubere Arbeit.

Eddas große Themen, liegen im Sozialen: fremde Menschen und das Zusammensein mit anderen Hunden - in der Hundeschule, bei Gassi – Gängen oder mit den wechselnden Hunden bei uns am Hof. Durch ihre große Lernbereitschaft und Lernfähigkeit macht es viel Spass, mit ihr daran zu arbeiten. Zwischen Juni 2016 und heute liegen auch in diesem Bereich Welten, aber Edda braucht hier noch viel Unterstützung und Hilfe..

In den 1 ½ Jahren bei uns hat Edda viel erreicht. Zusammen mit dem richtigen Menschen, dem Edda vollständig vertraut, der sie annimmt, wie sie ist und ihr eine sichere und klare Führung gibt ( Hundeerfahrung erforderlich ) , wird Edda sich weiter zu einem tollen Hund entwickeln!

Unser aller Traum ist, daß Edda endlich ihre endgültige Heimat findet, nicht mehr pendeln muß zwischen Hof und Pflegestelle. Und wir alle sind uns sicher: wer sie einmal wirklich kennengelernt hat, wird sie nicht mehr missen wollen. Edda, wir lieben dich – damals wie heute!


Edda– Jeder Tag ein kleiner Schritt

vor ca. 10 Wochen, haben wir EDDA zurück bekommen. Sie wurde als Welpe im Alter von 4-5 Monaten vermittelt, jetzt ist sie 1 Jahr alt. Keiner von uns konnte Edda anfassen oder ihr auch nur begegnen. Sie hatte tiefe Ängste und große Abwehrhaltung uns Menschen gegenüber. Lautes Gebell und aggressive Beissattacken waren ihr einigster Weg uns fernzuhalten. Wir wussten uns nicht zu helfen und haben eine Tiertherapeutin hinzu gezogen. Edda verbrachte dort zwei Wochen und ist jetzt wieder zurück auf unserm Hof.... sie spaziert voller Freude über die Wiesen. Noch vor zwei Wochen hat Edda sich tagelang nicht gelöst, heute ist es ganz selbstverständlich für sie, bei jedem Gassigang Pippi zu machen. Edda hat erhebliche Defizite in der Erziehung. Sie kann nur bedingt mit anderen Hunden. Mit Rüden ist es aber einfach für Edda, Problem zeigt sie derzeit nur mit Weibchen. Im Umgang mit Menschen ist sie unsicher.
Wir suchen für Edda eine Pflegestelle mit Hundeverstand und Hundeerfahrung. Sie ist voller Lebenswillen und Lebensfreude. Ein toller Hund der noch einen langen Weg vor sich hat. Wir hoffen, dass wir bald jemand finden der Edda auf ihrem Weg begleiten möchte.

Das Video zeigt EDDA wie sie heute ist, vor 10 Wochen noch undenkbar mit ihr so über die Felder zu ziehen.
In Zusammenarbeit mit:
Stephanie Grath
http://www.kynologe.de/

Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage. Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen neuen Hund von der Straße, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.