Kanellos

CHARAKTER:

ruhig und lieb, nicht dominant, verträglich, menschenbezogen

BESCHREIBUNG

Strassenhunde prägen das Bild in Griechenlands Städten und Dörfern.
Das Leben dieser Hunde ist schwer, sie sind bei Wind und Wetter draußen, suchen Futter im Müll, drücken sich in trockene Ecken um die Nächte zu überstehen. Sie werden gejagt und vertrieben, mit Steinen beworfen und sind ständig in Gefahr, vergiftet zu werden.
In einer kleinen Stadt auf Chalkidiki ist die Situation besonders schlimm und wir haben uns entschlossen, einigen dieser Hunden ein Gesicht zu geben und für sie ein Zuhause zu suchen.
Es sind Hunde, die durch einen lieben Tierschützer vor Ort gefüttert und versorgt werden und deshalb auch vom Charakter gut eingeschätzt werden können.

Einer dieser Hunde ist Kanellos. So groß er mit seinen beeindruckenden 65 cm auch ist, so ruhig und sanft ist sein Wesen. Er ist meistens mit Lisa, der siebenjährigen Schäferhündin zusammen. Kanellos kommt mit allen Hunden im Rudel wunderbar aus,
zeigt nie Anzeichen von Dominanz sondern geht allem sehr gerne aus dem Weg. Er mag es, unter Menschen zu sein und freut sich über jede Zuneigung.

Im Mai beginnen die ersten Vergiftungsaktionen, die nicht zu verhindern sind weil sie heimtückisch und nachts gemacht werden. Vielleicht können wir den einen oder anderen Hund vor dem Tod bewahren, wir wünschen es uns sehr.

Sollten Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, werden wir ihn von der Straße holen und für Sie reisefertig machen. Bitte sind Sie nicht enttäuscht, wenn es vielleicht zu spät sein sollte, wir wissen nie, ob wir immer alle wiedersehen.

Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage.