Phil

CHARAKTER:

aufgeschlossen, verschmust, lieb, anhänglich, menschenbezogen, verträglich

BESCHREIBUNG

Vorgeschichte:
Philipp hat ein Augen Problem und wird in den nächsten Tagen operiert. Er ist ein unheimlich sensibler Hund und wird in dem Gehege wo er sich derzeit befindet gemobbt., er fühlt sich sichtlich unwohl und versteckt sich in seiner Hütte. Er liebt es gestreichelt zu werden und braucht die Zuneigung eines Menschen. Philipp muss dringend eine Endstelle finden damit er in Ruhe gesund werden kann.

Philipp ist Ehrlichiose und Leishmaniose positiv

November 2017: Philipp, kurz Phil, hatte es geschafft: er hat eine Familie gefunden, die ihn bei sich aufgenommen hat. Zu dem Zeitpunkt war er ca. 1 Jahr alt. Aufgrund veränderter Beziehungsverhältnisse muss Phil weichen, zusammen mit seiner Freundin Karo. Nach so vielen Jahren in einem kuscheligen, gemütlichen Zuhause ist er nun zurück im Tierheim. Zwar ist es bei uns am Hof in Dattenhausen auch nicht schlecht, doch für einen Hund der bereits viel besser gelebt hat wahrscheinlich ein Weltuntergang. Trotz dem, dass wir alle fremd für Phil sind, zeigt er sich hier vom ersten Tag an absolut lieb und verschmust.
Wir hoffen so sehr, dass Phil hier nicht alt werden muss und noch liebe Menschen findet, die ihm sein für-immer-Zuhause schenken.

Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage. Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen neuen Hund von der Straße, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.